Gottesdienst im Park Ramendingen

Der monatliche Gottesdienst wird im Park Ramendingen am Freitag, 25. Januar gefeiert. Interessierte aus dem Dorf sind herzlich zu dieser Feier in der Linthstube hinter dem Kaffee des Parks Ramendingen eingeladen.

Donnerstag, 25. Januar
16.30 Uhr
Park Ramendingen


Lichtmess und Blasiussegen

Die Erzählung von der Darstellung Jesu im Tempel, die sich an einen kurzen Hinweis auf dessen Beschneidung am achten Tag nach seiner Geburt im Lukasevangelium anschliesst, geht auf eine Vorschrift des biblischen Buches Leviticus zurück. Danach sollten Eltern 40 Tage nach der Geburt eines erstgeborenen Sohnes diesen im Tempel Gott als sein Eigentum übergeben («darstellen»). Zum Ritual gehörte, dass der Sohn durch ein Geldopfer wieder losgelöst wurde. Der Evangelist Lukas berichtet davon nicht, um so auszudrücken, dass Jesu Leben von allem Anfang an Gott gehörte und das auch so blieb. Die Prophetin Hanna und der Greise Simeon, die in der Erzählung des Lukas das Kind der Maria und des Josef als «Licht für die Völker» bezeichnen, bezeugen das mit ihren Worten.
Wir feiern die «Darstellung des Herrn», auch Maria Lichtmess genannt, im Gottesdienst vom Sonntag, 3. Februar um 9.00 Uhr. Sinnigerweise werden dann auch die liturgischen Kerzen fürs neue Jahr gesegnet. Wer gerne eigene Kerzen segnen lassen möchte, darf diese beim Altar hinstellen. Nach dem Gottesdienst wird allen, die es wünschen, der Blasiussegen erteilt.

Sonntag, 3. Februar
9.00 Uhr
Pfarrkirche


Brotsegnung

Am Dienstagmorgen, 5. Februar um 6.15 Uhr wird in der Bäckerei Huber zum Gedenktag der heiligen Agatha Brot gesegnet. Dass an ihrem Gedenktag Brot gesegnet wird, hat wahrscheinlich nicht so sehr mit ihrem Leben selber zu tun, sondern geht eher darauf zurück, dass an Festtagen von gerne verehrten Heiligen in Klöstern und anderen Gemeinschaften das Tischgebet besonderes gepflegt und feierlich gestaltet worden ist. Das Tischgebet schloss die Dankbarkeit fürs tägliche Brot ein. Gerade heute, wo dieses nicht mehr so intensiv gepflegt wird wie früher, kann uns die Brotsegnung in Erinnerung rufen, dass ein reichlich gedeckter Tisch mit so vielen Brotsorten, wie bei uns in der Schweiz, keine Selbstverständlichkeit ist.

Dienstag, 5. Februar
6.15 Uhr
Bäckerei Huber


Persönlich in Gommiswald

Am Dienstag, 12. Februar um 19.30 Uhr spricht im Pfarreizentrum Jürg Wüst mit Andrea Hüppi über sich, die Menschen, die Welt, das Leben und Gott. Als zentrale Punkte werden im Gespräch ihr Auslandaufenthalt und ihre Tätigkeit in der Leitung der Jubla aufgegriffen werden.

Dienstag, 12. Februar
19.30 Uhr
Pfarreizentrum


Ökumenische El-Ki-Fiir

Am Donnerstag, 14. Februar um 15.30 Uhr begehen wir in der Pfarrkirche die monatliche ökumenische El-Ki-Fiir. Dieses Mal wird die Feier fasnächtlich gestaltet und die eingeladenen Vorschulkinder und deren Geschwister dürfen gerne verkleidet in die Kirche kommen. Die Eltern oder Grosseltern versammeln sich wie üblich mit den Kindern nach Schulschluss um 15.20 Uhr vor dem Kindergarten, um gemeinsam zur Kirche zu gehen. Anschliessend sind alle zu Kaffee und Getränken ins Pfarreizentrum eingeladen, wo der Nachmittag gemütlich ausklingt.

Donnerstag, 14. Februar
15.30 Uhr
Pfarrkirche


Vorbereitungstag zur Erstkommunion

Am Samstag, 16. Februar findet von 9.00 bis 17.00 Uhr im Pfarreizentrum der Vorbereitungstag zur Erstkommunion statt. Unsere Erstkommunionkinder werden gemeinsam mit ihren Eltern und jenen Erstkommunionkindern von Rieden und Ernetschwil diesen Tag verbringen. Die diesjährige Erstkommunion steht unter dem Gedanken der «Freundschaft». Die Kinder entdecken miteinander, was die Freundschaft mit Gott und anderen Menschen bedeuten kann, die im eucharistischen Mahl Ausdruck findet.

Samstag, 16. Februar
9.00 bis 17.00 Uhr
Pfarreizentrum


Chance for children

20-Jahr-Jubiläumsanlass

«Chance for children» startete vor 20 Jahren auf Initiative von Daniela Rüdisüli als kleines Hilfsprojekt für Strassenkinder in Ghana.
Mittlerweile ist daraus eine angesehene Hilfsorganisation gewachsen. Darum möchten die Verantwortlichen das Jubiläum von «Chance vor children» am Samstag, 16. Februar in unserem Dorf gebührend feiern. Daniela Rüdisüli Sodjah und Laura Müller werden das Jubiläumsfest mitgestalten und anwesend sein.
Aus diesem Grund entfällt der Wochenendgottesdienst in unserer Pfarrei.
Jubiläumsprogramm
• 14.00 bis 16.00 Uhr Werkstätten bereit zum Thema Strassenkinder für Kinder von der 1. bis zur 6. Klasse im OSZ.
• 17.00 Uhr Ausserordentliche Mitgliederversammlung im Pfarreizentrum.
• ab 18.30 Uhr Jubiläumsfest im OSZ mit Apéro, anschliessend Abendessen, Unterhaltung, Tombola, Verkauf, Glücksrad.


Firmung ab 18

Well-Come-Gottesdienst

Für die Firmjugendlichen aus dem Gemeindegebiet der Politischen Gemeinde Gommiswald, die sich zum aktuellen Firmweg unter dem Motto «Himmelsschlüssel» angemeldet haben, findet am Samstag, 23. Februar um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche Ernetschwil ein gemeinsamer Gottesdienst zusammen mit den Pfarreiangehörigen statt. Schön, wenn nicht nur Eltern und Angehörige, sondern auch viele aus unserer Pfarrei am speziellen Gottesdienst teilnehmen, der musikalisch mit moderner Musik von Benno Bernet und David Jud gestaltet wird.
Eigene Glaubenserfahrungen können mit Firmjugendlichen in einem persönlichen Brief geteilt werden. Adressierte Briefumschläge werden vorgängig auf dem Pfarreisekretariat Gommiswald oder nach dem Gottesdienst abgegeben.

Samstag, 23. Februar
18.30 Uhr
Pfarrkirche Ernetschwil